Erhöhung des Mindestlohns zum 01.01.2017

Im August 2015 wurde in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 8,50 € pro Arbeitsstunde eingeführt. Seit Au­gust 2015 verblieb der Mindestlohn in unveränderter Höhe. Nun wurde erstmalig der Mindestlohn angehoben. Seit dem 01.01.2017 beträgt der Mindestlohn nunmehr 8,84 € pro Arbeitsstunde. Eine Anpassung erfolgt nun künf­tig ein­mal pro Jahr jeweils zum 1. Ja­nu­ar. Rechtliche Grund­la­ge der jährlichen An­pas­sung sind die Be­schlüsse der Min­dest­lohn­kom­mis­si­on.

Bei Fragen zum Thema Mindestlohn und einer entsprechenden Durchsetzung können Sie unsere Kanzlei für Arbeitsrecht gern kontaktieren